Jetzt MICE Club-Mitglied werden oder 30 Tage kostenfrei testen

Destinationen - Sponsored Post

Portugal – eine Feinschmeckerdestination!

Wie Wein & Gourmet Mehrwerte für Veranstaltungen kreieren

Portugal bietet ein vielfältiges und reiches gastronomisches Erbe. Die Weine des Landes sind ebenso differenziert und besonders wie seine Landschaften. Seit den letzten Jahren verfügt das kleine Land über mittlerweile 21 Restaurants mit insgesamt 26 Michelin-Sternen und hat damit auch seinen Platz auf der Landkarte der Gourmets erobert. Für Incentivereisen gibt es zum Thema Wein und Gourmet unzählige Möglichkeiten für besondere Rahmenprogramme, die es den Teilnehmern ermöglichen die Destination auf entschleunigte und genussvolle Art zu erleben, findet Susanna Tocca. Nach langjähriger Tätigkeit bei der AIMGroup in Portugal hat sie sich nun einen Traum erfüllt und sich mit ihrem eigenen Projekt, DOC DMC Services Events and Wine, besonders auf Wein- und Gourmeterlebnisse für Corporate Events und Incentives spezialisiert.

Susanna Tocca geht es vor allem darum, in einem möglichst authentischen Rahmen die Gelegenheit zu wirklichen Begegnungen mit hohem Erlebniswert zu schaffen, bei denen alle Sinne angesprochen werden: Zum Beispiel bei Wanderungen durch die Weinberge, bei denen man viel Wissenswertes über die verschiedenen Rebsorten lernt und darüber, wie die Oenologen diese durch unterschiedlichste Verblendungen bestmöglichst nutzen, bevor die Teilnehmer selbst zur Tat schreiten und ihren persönlichen gemischten Satz zubereiten. Oder ein gemütliches Picknick unter hundertjährigen Korkeichen mit regionalen Produkten. Das sind nachhaltige Erlebnisse, die verbinden und zum Austausch inspirieren.

Der Besuch eines Weinguts im Dourotal gehört genauso dazu. An diesem besonderen Ort erlebt man, wie der Weinbau für die Winzer mehr als ein Beruf, nämlich eine Lebensphilosophie ist: Für die von Hand zu bewirtschaftenden Weinterrassen benötigt man die entsprechende Leidenschaft. Abschließend im Keller dürfen direkt vom Fass besondere Jahrgänge verkostet werden. Solche authentischen Begegnungen haben für die Teilnehmer einen besonders hohen Erinnerungswert.

Auch ‚Sight Tasting‘ ist eine besondere Art eine Destination kennenzulernen, und diese sozusagen zu „verkosten”. Ob nun landschaftliche Ausblicke mit Wein harmonisiert werden oder die lokale Delikatesse an einem besonderen Ort serviert wird: So kann man bei „3 Ports – 3 Views in Porto” die schönsten Aussichten auf die Stadt mit drei sehr unterschiedlichen Portweinen genießen und gleichzeitig interessante Details über die Geschichte der jahrhundertealten Portweinhäuser erfahren.

Dinner mit den D’UVA – PORTUGAL WINE GIRLS

Portugal Wine Girls

Besondere Wertschätzung erfahren Gäste eines Events auch durch ein eigens für sie kreiertes Menü mit der passenden Weinbegleitung, bei dem jeweils auch die Geschichte des Weines und das dazu passende Gericht präsentiert werden. Dies kann darüberhinaus mit dem Anlass des Events abgestimmt werden: Wie zum Beispiel vor Kurzem beim Abschlussdinner der Portugalreise einer Gruppe brasilianischer Unternehmerinnen in Porto. Die Weine kamen hier von acht verschiedenen Weinproduzentinnen, den Portuguese Winegirls, die sich zu einer gemeinsamen Marketingkooperation zusammengeschlossen haben. Das Menü kreierte ein namhafter international bekannter Küchenchef, der seinerzeit den ersten Michelinstern für Portugal erkochte.

Ob Kochatelier, gemeinsame Weinlese oder Kellerführung, Gourmetdinner oder Sight Tasting: Ortsbezogen und in kleineren Gruppen oder Teams profitieren solche Programme immer von hoher Individualität und vermitteln den Teilnehmern das Gefühl an einem einmaligen Erlebnis teilzuhaben. Nicht selten sind die Locations Geheimtipps aus dem reichen Erfahrungsschatz von Susanna Tocca, die manchmal nur durch persönliche Beziehungen und mit begrenzter Frequenz buchbar sind.


Wenn Sie demnächst solche und andere Besonderheiten rund um die portugiesische Kulinarik und Wein kennenlernen möchten, halten Sie sich bereits jetzt dieses Datum frei: Vom 15. bis 17. März 2018 wird in Porto der erste Gourmet Club des MICE Clubs stattfinden: Der Kick-Off dieses neuen Formates des MICE Clubs möchte die Feinschmecker unter den Eventplanern zu einem hochverdichteten Networking zusammenbringen, bei dem der intensive Austausch unter den Teilnehmern im Fokus steht, während auf Sales-Aktivitäten und Site Inspections nahezu vollständig verzichtet wird. Überraschen Sie Ihre Kunden mit den kulinarischen Highlights Portugals!


Das könnte Sie auch interessieren:


Bildquellen: Quinta da Roeda, Douro, D’Uva Winegirls c/o Greengrape

Autor: Dominik Deubner

Veröffentlicht am: 05.12.2017


Verfasse einen Kommentar

×

×